Winterdecken im Vergleich!

Jetzt, wo die Tage wieder kälter werden stellt sich für viele die Frage welch Hundemantel geeignet für ihre Lieblinge ist. Ich bin zwar kein Fan davon, jedem Hund – ganz gleich welche Rasse etc. sofort einen Mantel über zu ziehen, fakt ist jedoch, dass Hunde, mit wenig oder keiner Unterwolle durchaus einen Mantel benötigen, sofern sie sich nicht in Bewegung  befinden. So sieht man gerade jetzt wieder viele Hundehalter auf Weihnachtsmärkten, gepaart von ihren bibbernden Hunden, die oft Stundenlang in der Kälte warten müssen.
In solch einem Fall ist ein Mantel klar anzuraten!

Doch welcher Mantel ist nun bei der großen Auswahl der Richtige?
Ich stelle euch hier meine 3 Mäntel vor, die ich bei meinem Hund verwende.

Beginnen möchte ich mit der Winterjacke Pro von Hurtaa:

IMG_4116 IMG_4118

Diesen Wintermantel von Hurtta kann ich echt empfehlen. Er ist aus einem sogenannten Houndtex Material, welches den Hund optimal warm und trocken hält. Die Jacke ist wind- und wasserdicht, atmungsaktiv und mit einem kuscheligen Fleece gefüttert. Auch der Kragen lässt sich – wie auf dem Bild oben gut zu erkennen, modisch nach hinten klappen. Dank seiner guten Passform sitzt er super am Hundekörper ohne lästiges hin und her gerutsche! Auch verfügt er über zwei Gummizüge, die um die Hinterbeine gelegt werden, um einen noch besseren Sitz zu gewährleisten. Die reflektierende Aufschrift der Marke sorgt  für bessere Sicht bei Dunkelheit. Die Jacke ist in 5 verschiedenen Farben erhältlich: blau, cranberry, schwarz, rot und braun. Preislich bekommt man sie für kleinere Hunde bereits ab 50,00€.
Für größere Hunde wie es bei mir der Fall ist, darf man jedoch locker mit 70,00€ rechnen.

Als zweites stelle ich euch die Hundedecke von Bucas vor. Bucas, welcher normalerweise ein Pferdedeckenhersteller ist, besticht bei seiner Hundedecke umso mehr!

20140105_125754

Ähnlich geschnitten wie die von Hurtta besticht diese nicht nur durch ihre modische Erscheinung sondern auch der Preis kann sich für diese Qualität echt sehen lassen. So bekommt man diese Jacke bereits für 29,00€. Der Mantel ist ebenfalls wasser- und winddicht, atmungsaktiv und weist einen sehr hohen Wärmegrad auf. Die Jacke gibt es in 2 verschiedenen Ausführungen – mit einer 300g Füllung und einer 50g Füllung. So ist sie mit 300g (so wie ich sie auch verwende) insgesamt um ein gutes dicker als die von Hurtta und eignet sich deshalb für sehr kalte Tage. Auch hier wurden wieder sehr schöne reflektierende Streifen angebracht, um den Hund bei schlechter Sicht gut zu erkennen! Ebenfalls weist dieser Mantel einen super Tragekomfort auf, rutscht also nicht wie viele andere hin und her und auch der Kragen lässt sich wieder von vorne nach hinten klappen. Diesen Mantel bekommt man momentan in 2 verschiedenen Farben: beige und blau.
Den Mantel findet man bei Krämer Reitsport im Onlineshop oder auch im Laden.

Meine dritte Empfehlung stammt ebenfalls von Reitsport Krämer und ist eine Fleecedecke:
20131128_144059

Der Fleecemantel von Felix Bühler sieht nicht nur chic aus sondern hält auch wieder mal was er verspricht. Dieser eignet sich vor allem dann gut, sofern der Hund im Stall oder nach langer Arbeit nicht auskühlen soll. Es ist ein leichter Mantel der wirklich gut sitzt und den Hund schön warm hält. Wasser- sowie Winddicht ist er allerdings nicht, sodass er sich auch nicht für einen Gassigang im Regen oder Schnee eignet. Dennoch eine echte Empfehlung die uns schon oft über kalte Tage hinweg geholfen hat. Man bekommt ihn bereits für 15,00€ online, sowie im Krämer Laden in jeweils wechselnden Farben. Achja, für alle Pferdebesitzer- diese Decke gibt es auch fürs Pferd, sodass Hund und Pferd im Partnerlook auftreten können 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “Winterdecken im Vergleich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s