Nachsuchearbeit

Die liebste Beschäftigung für meinen Buben ist definitiv die Dummyarbeit.
Diese lastet ihn nicht nur jagdlich perfekt aus sondern macht auch noch eine Menge Spaß!

AJT

Ein Dummy blogbeitrag wird im Laufe der Zeit noch folgen, heute jedoch stell ich euch nur kurz ein paar Videos zur Nachsuche online.

Wichtig bei der Nachsuche ist es, dass sich der Hund nicht von Wildspuren irritieren lässt und zuverlässig sein Apportel apportiert. Dies erfordert natürlich je nach Hund und Jagdveranlagung eine gewisse Zeit der Übung. Das Apportel ist in unserem Fall in diesen Videos sein Ball anstatt ein herkömmlicher Dummy. Da diese Videos alle bei den täglichen Gassigängen aufgenommen wurden, wurde dazu nicht immer der Dummy mitgenommen.

Apport aus schwierigem Gelände.
Der Hund muss sich dazu nicht nur die Fallstelle des Apportels merken sondern kann auch nicht auf direktem Weg zu diesem gelangen da er erst ein paar „Hindernisse“ zu überwinden hat.

Auch bei diesem Video lag die Schwierigkeit im Gelände. Das Apportel musste im hohen Gras auf weite Entfernung gefunden werden, weshalb hier noch Hilfestellung erforderlich war.

Bei den nächsten zwei Videos war das Apportel relativ leicht zu finden, die Schwierigkeit lag daran, dass es sich um eine sehr wildreiche Gegend handelte und er sich beim Suchen von den Wildspuren nicht ablenken lassen darf. Dies klappt mittlerweile auch recht gut.

Sofern ihr Fragen zur Nachsuche oder zur Dummyarbeit selbst habt könnt ihr mich jederzeit anschreiben. Auch Wünsch und Anregungen für ähnliche Videos werden gerne angenommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s