„Touch“ Kommando und Aufbau Teil 1

Das Touch Kommando ist gerade für Problemhunde ein wichtiges Hilfsmittel. Denn es gibt nicht nur dem Hund Sicherheit, sondern auch man selbst hat mehr Sicherheit, sofern der Hund dies richtig ausführt.

screenshot_0

Gerade der Aufbau des korrekten „Touch“ ist etwas schwierig und klappt nicht von heute auf morgen. Mir ist es gerade bei diesem Kommando sehr sehr wichtig, dass der Hund so lange an meiner Hand klebt bis mein Auflöskommando kommt. Auch soll er von Anfang an lernen mit seiner Schnute gegen die Hand zu drücken und diese quasi voran zu schieben. Dies ist essentiell denn was bringt ein „Touch“ wenn der Hund es 1. selbstständig auflöst oder er 2. sofort wieder von der Hand geht, sofern er nicht gelernt hat an dieser zu warten. Wichtig ist von Anfang an darauf zu achten, dass der Hund mit einer hohen Intensität gegen die Hand toucht, denn nur so ist es im späteren Verlauf möglich, dass er der Hand auch irgendwann folgen wird und es einem so möglich ist, den Hund durch schwierige Situationen zu führen.

Im ersten Schritt erlernt man dem Hund also, dass es sich lohnt mit der Schnute an die Hand zu gehen. Viele Hunde probieren einiges aus, sofern sie richtig bestärkt werden – was im Übrigen auch super mit einem Clicker geht, haben sie den Dreh super schnell raus.

In der zweiten Phase erhöht man die Zeit, in der man entweder clickt (sofern man diesen dafür nutzen will) oder sein Auflöskommando sagt. Der Hund wird in diesem Schritt lernen, länger an der Hand auszuharren.
Sobald man die ersten paar Sekunden geschafft hat geht es immer leichter und man kann die Zeit in kleinen Schritte mehr und mehr erhöhen.

Wichtig ist hierbei auch die Signalkontrolle. Der Hund soll lernen auch wirklich nur auf das Signal hin zu Touchen und nicht dann, wenn er es gerade will.

Wie das Ganze in dieser Phase aussieht seht ihr hier:

Im weiteren Verlauf soll der Hund nicht nur an der Hand kleben, sondern dieser auch folgen. Wie dieser Aufbau klappt und es am Ende aussieht lest ihr in Teil 2.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s