Apfel-Karotten Pferdeleckerlies

Wie versprochen wird es jetzt einmal monatlich ein Pferdethema zu lesen geben.
Heute habe ich daher für euch einfache und schnelle Pferdeleckerlies gebacken.

IMG_1061

Was ihr dazu benötigt:

  • 200 Gramm Haferflocken
  • 2 geraspelte Karotten
  • 1 großen geraspelten Apfel
  • 2 Esslöffel Honig
  • 4 Esslöffel Milch

IMG_1052

Als erstes werden die Haferflocken zusammen mit der Milch in eine Schüssel gegeben und mit einer Küchenmaschine, oder alternativ mit dem Handrührgerät durchgerührt, bis ein zäher Brei entsteht. Hier kann man gegebenenfalls noch etwas Milch nach gießen, je nachdem, ob man hier grobe oder feine Haferflocken verwendet.

Im Anschluss werden die Äpfel und die Möhren hinzugegeben und erneut durch gerührt. Auch der Honig wird jetzt unter die Masse gemischt.

IMG_1055

Ist ein schöner Brei entstanden, wird dieser jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gegeben und mit dem Löffel glatt gestrichen. Die Dicke kann man hier ganz einfach variieren, je nachdem wie dick man sie später haben möchte. Hier muss man jedoch bedenken, dass man auch die Backzeit dementsprechend anpasst.

IMG_1056

Die ausgelegte Masse wird jetzt mit einem Messer eingeritzt, damit sich die Kekse später besser auseinander brechen lassen.

IMG_1058

Jetzt werden diese bei Ober und Unterhitze bei 200° mindestens 30 Minuten gebacken, bis sie schön hart geworden sind. Die Kekse erreichen dann, nachdem sie eine Nacht getrocknet wurden, die gewünschte Konsistenz.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach backen!

IMG_1065

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s