Tachinger See Rundweg

Wir haben letzte Woche den schönen Tachinger See besucht. Um diesen kann man nicht nur super drum herum wandern, sondern auch einen tollen Rundweg beschreiten, diesen ich euch heute einmal vorstellen werde.

Da es um den See ziemlich weit ist und man diesen Weg nur wählen sollte, sofern man wirklich viel Zeit mit bringt, entscheide ich mich immer für den Rundweg, der am See entlang und oberhalb wieder zurück läuft. Aber leßt einfach selbst:

IMG_1803-2

Wir starten dazu am Strandbad in Tengling. Dort kann man nicht nur super parken, sondern von dort aus geht der Weg auch direkt los. Auf der linken Seite des Parkplatzes findet man eine kleine Holzbrücke über die man geht und befindet sich schon auf den Weg. Die Hundetoilette ist übrigens die einzige auf dem gesamten Rundweg, also bedient auch am Besten gleich 😉

IMG_1801

IMG_1862

Die erste Etappe des Weges führt über einen schmalen Pfad an einer Wiese entlang. Hier hat man schon den ersten tollen Ausblick auf den schönen See. Der Weg führt geradeaus ca. einen halben Kilometer an der Wiese entlang bis er in den Wald mündet.

IMG_1805-2

IMG_1833-2

Jetzt wird der Weg etwas breiter und führt entlang des Sees im Wald weiter. Hier trifft man, sofern man ihn unter der Woche geht, nicht so viele Wanderer wie erwartet, was ich super toll finde. Auch ist der Weg schön breit, sodass man auch mal gut ausweichen kann, sofern einem jemand entgegen kommt. Was man hier, gerade mit Hund wissen sollte ist, dass sich oberhalb des Strandbades der Reitstall von Tengling befindet, sodass es einem passieren kann, den ein oder anderen Reiter anzutreffen.

IMG_1819

Die zweite Etappe führt also in gerade Richtung neben dem See entlang. Dieser Weg läd mit seinen vielen Buchten und Bänken an der Seite zum Ausruhen und Baden für die Hunde ein. Gerade im Sommer kann sich so euer Hund immer mal wieder eine kleine Abkühlung gönnen was an heißen Tagen super praktisch ist. Auch kann man von hier aus die schöne Bergkette super toll sehen.

IMG_1831

Ca. 2 Kilometer später erreicht man paar kleine Häuschen auf der linken Seite mit Fischweihern. An diesen geht man noch vorbei und biegt dann, ca. 100 Meter weiter nach oben ab um den Weg nach oben hin zu nehmen. Dieser führt erstmal sehr steil nach oben weg. Dieser Rundweg ist sehr praktisch wenn man nicht so viel Zeit hat, um um den kompletten See zu gehen.

IMG_1840

Ertmal oben angekommen, gehts in linker Richtung weiter und man folgt den Weg die nächsten 2 Kilometer. Dieser führt erst an einer Wiese entlang und mündet dann wieder in einen Waldweg. Man geht hier quasi über dem unteren Weg wieder zurück.

IMG_1847

IMG_1848

Hat man nun auch diese Etappe geschafft, hat man einen super Ausblick auf den Tachinger See. Jetzt geht man über die kleine Seitenstraße nach unten, am Bauernhaus links wieder rein und befindet sich wieder am Ausgangsweg beim Strandbad.

IMG_1852

IMG_1853

Die Fakten:
Der Rundweg, so wie ich ihn gegangen bin ist genau 6,30 km lang.
Dieser ist zu jeder Jahreszeit zu begehen, beachten sollte man nur, dass das Bergstück gerade in den Frühjahrs oder Wintermonaten ziemlich matschig und glatt sein kann.

Der Ausgangspunkt und Parkplatz ist das Strandbad Tengling.
— > Hier < — kommt ihr direkt zum Parkplatz. (Link mit dem Handy öffnen und navigieren)

Screenshot_20180309-104945

Ihr seid neugierig geworden und wollt diesen Weg ebenfalls bestreiten?
Habt Fragen wie dieser genau verläuft und wo man noch Parken kann?
Auch bin ich für neue Wegbeschreibungen immer offen und nehme gerne Wünsche diesbezüglich entgegen.
Dann schreibt mich an unter: blog@problemmitdemhund.net

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s